Presse Karriere Als Anbieter registrieren

Intensivpflege in Uedem

Nutzen Sie unsere Auswahlhilfe. Wo soll die Intensivpflege stattfinden?

Zu Hause
Pflegeeinrichtung
Weiß nicht

Ist Ihr Angehöriger beatmungspflichtig?

Ja
Nein
Weiß nicht

Ab wann wird eine Intensivpflege benötigt?

Schnellstmöglich
Später
Weiß nicht

In welchem Land suchen Sie?

Deutschland
Österreich
Schweiz

Bitte geben Sie Postleitzahl oder Wohnort an.

Wir haben für Sie bis zu 3 Angebote gefunden.

An welche Mail-Adresse sollen wir die kostenlosen Vergleichs-Angebote senden?

Geben Sie einfach Ihre Mail-Adresse an:

Wer soll die kostenlosen Vergleichs-Angebote erhalten?

Bitte geben Sie Ihren Namen ein:

Unter welcher Rufnummer können wir Sie für eventuelle Rückfragen erreichen?

Geben Sie einfach Ihre Rufnummer an:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

In Kürze werden wir uns telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen, um letzte Details Ihrer Anfrage zu besprechen und Ihnen die Informationen zukommen zu lassen.

Wir werden Sie mit der Mainzer Rufnummer 06131/49 320 45 kontaktieren.

Die meisten unserer Interessenten informieren sich auch zu folgenden Themen:

Unser Service ist für Sie kostenlos. Wir finanzieren uns ausschließlich über Gebühren der gelisteten Anbieter.

Intensivpflegedienste in Uedem

Unter Intensivpflege versteht man innerhalb der Gesundheitspflege ein Fachgebiet, die durch einen ambulanten Intensivpflegedienst (Stationäre Intensivpflege), oder stationär (Intensivstation), geleistet werden kann. Intensivpflege ist prinzipiell dann notwendig, falls pflegebedürftige Rentner, aufgrund von schweren Erkrankungen, 24 Stunden am Tag von geprüften Pflegefachkräften überwacht werden müssen.

Lassen Sie sich von Uedem entzücken

Um das Leben angenehm zu gestalten, bietet die Stadt Uedem in Nordrhein-Westfalen ihren 8.125 Einwohnern auf einer Fläche von insgesamt 60,97 Quadratkilometern genügend Möglichkeiten an, um alle kulturellen Wünsche zu erfüllen. Die Ortschaft ist nicht nur architektonisch ein einmaliger Platz, sondern bietet ein üppiges Angebot an Freizeitmöglichkeiten, sowie charmante Ecken, welche zum ausruhen einladen. In der "Beginen-Apotheke" in Uedem erhalten sie alle üblichen frei erhältlichen und verschreibungspflichtigen Arzneipräparate. Falls erforderlich, berät Sie das qualifizierte Apothekerpersonal in dieser Apotheke gern. Ein wichtiger Teil des kulturellen Lebens in Uedem ist das Museum "Stiftung Museum Schloss Moyland". Es zieht mit seinen einzigartigen Ausstellungsgegenständen regelmäßig viele Besucher an.

Eine Intensivpflege gewährleistet ideale Versorgung für Ihre Liebsten

Uedem bietet mit seinen vielen Vorzügen allen Erholungsbedürftigen Ruhe und Entspannung, und ist somit außerordentlich gut geeignet um dort seinen Lebensabend zu verbringen. Um Intensivpflege zu erhalten, ist ein intensivierter Bedarf an Pflege, aufgrund einer lebensbedrohlichen Erkrankung, Bedingung. Aufrechterhaltung, Überwachung und falls nötig auch Ersatz der lebensnotwendigen Körperfunktionen, wie beispielsweise Herzfunktion, Ausscheidung und Körpertemperatur, sind die Aufgaben der Intensivpflege. Mindestens eine dreijährige Ausbildung ist erforderlich, um als Betreuer in der Intensivpflege beschäftigt zu werden. Angemessenes Fachwissen und eine hohe soziale Kompetenz bei den Betreuern wird so gewährleistet. Eine Pflegestufe ist für die Bezahlung von Intensivpflege, für die Intensivpflegepatienten nicht vonnöten. Die Unkosten dafür werden unabhängig davon, vollständig von der Kranken- beziehungsweise Pflegeversicherung bestritten.

Unsere kompetenten Berater freuen sich darauf, Ihnen bei der Suche nach einer Beatmungspflege zu helfen

Auf unserer Homepage finden Sie eine optimale Lösung, sollten Sie oder Ihre Familienangehörigen, im höheren Alter unverhofft auf Intensivpflege angewiesen sein. Im Raum Uedem bestehen zwei Einrichtungen und ambulante Pflegedienstleister, welche sich mit qualifiziertem Personal auf Intensivpflege spezialisiert haben. Neben allen anderen Tätigkeiten im Pflegebereich sind die republikweit verbreiteten Organisationen, wie etwa das Deutsche Rote Kreuz, die AWO und das Diakonische Werk, ebenfalls in der ambulanten Intensivpflege tätig. Sie kümmern sich also, mit speziell dazu ausgebildeten Pflegefachkräften, um etwa Wachkomapatienten. Unsere Berater sind dank mehrjähriger Praxis sehr gut im Stande, für Sie oder einen Familienangehörigen die ideale Intensivpflegeeinrichtung, oder häusliche Intensivpflege zu finden. Unter der Nummer 06131/49 32 042 stehen wir Ihnen gern zur Seite.