24-Stunden-Pflege & Betreuung
Kosten, Erfahrungen & Anbietervergleich

Seniorin und 24-Stunden-Pflegerin geben einen Daumen hoch.

Die 24-Stunden-Betreuung ist die beste Lösung für eine verantwortungsvolle Pflege im vertrauten Zuhause. Erfahrene Pflegekräfte kümmern sich um Ihren Angehörigen und übernehmen alltägliche Aufgaben im Haushalt.

Informieren Sie sich hier ausführlich über:

Sie suchen eine Pflegekraft und haben wenig Zeit? Die wichtigsten Informationen finden Sie bei den häufigen Fragen.

Was kostet eine 24-Stunden-Pflegekraft?

24-Stunden-Pflegekraft begleitet einen Senior beim Spaziergang

Eine 24-Stunden-Betreuung ist eine günstige Alternative zur stationären Pflege. Je nach Qualifikation der Pflegekraft und Beschäftigungsmodell liegen die Kosten zwischen 1.900 und 5.000 Euro pro Monat.

Beachten Sie aber, dass die Pflegekräfte maximal acht Stunden am Tag arbeiten dürfen. Die professionelle rund-um-die Uhr-Versorgung eines Pflegeheimes können 24-Stunden-Betreuer nicht leisten.

Die Pflegemodelle im Überblick

  • Entsendung: Ein Pflegedienst vermittelt Ihnen eine Pflegekraft über eine deutsche Agentur. Die Kosten liegen zwischen 1.900 und 3.000 Euro.
  • Direkte Anstellung: Wenn Sie die Pflegekraft selbst anstellen, liegen die Kosten bei etwa 5.000 Euro im Monat.
  • Selbstständige Pflegekraft: Eine selbstständige Pflegekraft berechnet zwischen 1.800 und 3.000 Euro pro Monat.

Video: 24-Stunden-Pflege kurz erklärt

Dieses kurze Video erklärt, welche Aufgaben eine 24-Stunden-Pflege übernimmt und wie Sie das Gehalt finanzieren. Außerdem erfahren Sie, welche Vo­raus­setzungen Sie für die Anstellung einer 24-Stunden-Pflegekraft erfüllen müssen.

So finanzieren Sie Ihre 24-Stunden-Pflegekraft

Ihnen stehen verschiedene Zuschüsse und Förderungen zu. Die wichtigsten stellt der Verband Pflegehilfe hier zusammen:

  • Pflegegeld: Hat Ihr Angehöriger einen Pflegegrad, steht ihm ein monatliches Pflegegeld zu. Diesen Betrag können Sie mit den anderen Zuschüssen kombinieren.
  • Entlastungsbetrag: Pflegekassen übernehmen die Kosten für sogenannte Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Monatlich erhält Ihr Angehöriger einen Entlastungsbetrag von bis zu 125 Euro.
  • Steuerliche Abzüge: Maximal 4.000 Euro pro Jahr kann Ihr pflegebedürftiger Angehöriger von der Steuer absetzen. Das zu versteuernde Einkommen sinkt so monatlich um bis zu 333 Euro.

Vor- & Nachteile der 24-Stunden-Betreuung

  • Innerhalb weniger Tage kann die Pflegekraft bei Ihnen sein.
  • Ihr Angehöriger wird individuell betreut.
  • Sie können die Kosten von der Steuer absetzen.
  • Die Beschäftigung ist unkompliziert. Sie sind nur der Auftraggeber, um die Bürokratie kümmert sich die Agentur.
  • Die Pflegekraft benötigt ein Gästezimmer.
  • Betreuungskräfte dürfen keine medizinischen Behandlungen übernehmen.
  • Auch kann ein seniorengerechter Umbau der Wohnung erforderlich sein.

Welche Aufgaben übernimmt die Pflegekraft?

Eine 24-Stunden-Betreuung begleitet Ihren Angehörigen durch den Alltag. Sie übernimmt die Pflege und leistet dem Senior Gesellschaft. Die Pflegekraft strukturiert den Tag und unterstützt Ihren Angehörigen in vielen Bereichen:

  • Die Pflegekraft hilft bei der täglichen Pflege und Hygiene.
  • Sie begleitet Ihren Angehörigen auf Spaziergängen.
  • Die Betreuungskraft führt den Haushalt und geht einkaufen.
  • Ihr Angehöriger ist in der Nacht nicht allein. Im Notfall weiß die 24-Stunden-Pflegekraft, was zu tun ist.
  • Die Pflegekraft begleitet Ihren Angehörigen zum Arzt oder der Apotheke. Wenn Sie ein Auto stellen, übernimmt sie auch Fahrdienste.

24 Stunden Pflege bei Demenz – Ein Erfahrungsbericht

Ich umarme meine Mutter.

Die Diagnose war ein großer Schock. Wir als Familie machten uns große Sorgen um unsere Mutter und Großmutter. Wie geht es weiter? Was gibt es zu tun? Wie soll die Zukunft aussehen? Um meine Mutter im Blick zu haben und sie im Alltag zu unterstützen, erschien uns der Einzug bei uns zuhause als die beste Lösung. So lief es eine Weile gut, bis sie immer zurückhaltender und stiller wurde.

Sie erzählte mir, dass sie ihr Haus und besonders den jahrelang von Herzen gepflegten Garten vermisst. Das konnten wir ihr in der Stadtwohnung leider nicht bieten. Eine andere Lösung musste her. Nach langen Diskussionen in der Familie kamen wir gemeinsam zu dem Entschluss, dass meine Mutter zurück in ihre gewohnte Umgebung zieht. Ohne eine Betreuung wäre das natürlich nicht möglich gewesen.

Also kümmerten wir uns um eine 24 Stunden Pflegekraft, die meine Mutter in ihrem Alltag unterstützt. Die Pflegekraft übernimmt den Haushalt und die tägliche Pflege. Außerdem hat meine Mutter jetzt immer eine Begleitung – wir müssen uns keine Sorgen mehr machen, dass sie sich verlaufen könnte.

Im Nachhinein betrachtet, hätten wir uns schon von Beginn an für diese Möglichkeit entscheiden sollen. Den Wunsch meiner Mutter, im eigenen Haus bis ins hohe Alter wohnen zu bleiben, konnten wir ihr erfüllen. Sie kann sich wieder um ihren geliebten Garten kümmern und genießt das Wohnen im vertrauten Haus, in dem so viele Erinnerungen stecken. Das hilft ihr, das Leben mit der Krankheit zu meistern.

24 Stunden Pflege24 Stunden Pflege

Das sichere Gefühl, dass immer jemand für Ihren Angehörigen da ist.

24 Stunden Pflege finden
TreppenlifteTreppenlifte

Vergleichen Sie mögliche Varianten, um die für Sie passende zu finden!

Treppenlift finden
Badewanne zur DuscheBarrierefreies Bad

So gestalten Sie Ihr Badezimmer barrierefrei. Die besten Tipps und Tricks.

Barrierefreies Bad finden
Stundenweise SeniorenbetreuungSenioren­betreuung

Stundenweise mehr Lebensqualität. So finden Sie eine Betreuung vor Ort.

Seniorenbetreuung finden
ElektromobilElektromobile

Vergleichen Sie mögliche Varianten, um die für Sie passende zu finden!

Elektromobil finden
PflegeimmobiliePflege­immobilien

Eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage bietet zahlreiche Vorteile.

Pflegeimmobilie finden
HausnotrufHausnotruf

Ein Hausnotruf sorgt für schnelle Hilfe im Notfall und ein Sicherheitsgefühl.

Kostenlos beantragen
PflegehilfsmittelPflege­hilfsmittel

Gratis Pflegehilfsmittel direkt von der Pflegekasse bezahlt - Lieferung nach Hause.

Pflegehilfsmittel finden

Häufige Fragen

Seniorin lächelt junge Frau an.
  • Tägliche Pflege und Hygiene
  • Betreuung und soziale Aktivitäten
  • Hauswirtschaft und Einkäufe
  • Nachtpflege
  • Arztbesuche und Fahrdienste
  • Die Kosten liegen je nach Modell zwischen 1.900 und 5.000 Euro pro Monat.
  • Die A1-Bescheinigung bestätigt, dass die Sozialleistungen im Herkunftsland gezahlt werden.
  • Lassen Sie sich diese Bescheinigung vor Vertragsabschluss zeigen.
  • In der Regel wechseln sich zwei Pflegekräfte alle zwei bis drei Monate ab.
  • Die 24-Stunden-Betreuung erfordert keine offizielle Qualifikation als Pflegekraft.
  • Geschulte Berater informieren Sie über Kosten und Förderungen.
  • Sie erhalten drei Vergleichsangebote von seriösen deutschen Agenturen.
  • So treffen Sie die beste Entscheidung für sich und Ihren Angehörigen.
  • Ja. Besonders bei Demenz ist die Selbstständigkeit oft eingeschränkt. Eine 24-Stunden-Pflegekraft übernimmt die Tätigkeiten, die Ihr Angehöriger nicht mehr alleine meistern kann.
  • Eine 24-Stunden-Pflegekraft sorgt außerdem für Sicherheit, da Ihr Angehöriger nicht mehr auf sich alleine gestellt ist.
Die besten 24-Stunden-Pflege-Agenturen vor Ort

Sie suchen nach qualifizierten Dienstleistern für legale 24-Stunden-Pflege-Agenturen, aber Ihnen fehlt der Überblick?

24-Stunden-Pflege-Agenturen in Mecklenburg-Vorpommern24-Stunden-Pflege-Agenturen in Schleswig-Holstein24-Stunden-Pflege-Agenturen in Nordrhein-Westfalen24-Stunden-Pflege-Agenturen in Niedersachsen24-Stunden-Pflege-Agenturen in Sachsen-Anhalt24-Stunden-Pflege-Agenturen in Brandenburg24-Stunden-Pflege-Agenturen in Berlin24-Stunden-Pflege-Agenturen in Hamburg24-Stunden-Pflege-Agenturen in Bremen24-Stunden-Pflege-Agenturen in Saarland24-Stunden-Pflege-Agenturen in Rheinland-Pfalz24-Stunden-Pflege-Agenturen in Sachsen24-Stunden-Pflege-Agenturen in Thueringen24-Stunden-Pflege-Agenturen in Hessen24-Stunden-Pflege-Agenturen in Baden-Wuerttemberg24-Stunden-Pflege-Agenturen in BayernPassende 24-Stunden-Pflege-Agenturen finden in Deutschland.