Seniorenbetreuung: Eine geeignete Betreuung finden.

Nutzen Sie unsere Auswahlhilfe. Für wen suchen Sie eine Betreuung?

Angehörige
Mich selbst
Weiß nicht

Liegt bereits ein Pflegegrad oder eine Pflegestufe vor?

Ja
Nein
Weiß nicht

Ab wann wird die Betreuung benötigt?

Schnellstmöglich
Später
Weiß nicht

In welchem Land suchen Sie?

Deutschland
Österreich
Schweiz

Bitte geben Sie Postleitzahl oder Wohnort an.

Gute Nachrichten, wir haben für Sie 3 Angebote gefunden.

Wer soll die kostenlosen & unverbindlichen Angebote erhalten?

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Geld- & Zeitersparnis durch VergleichsangeboteAlle Zuschüsse & Förderungen nutzenÜber 5.230 positive Bewertungen

Wir sind täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr für Sie da.

Vielen Dank fĂŒr Ihre Anfrage!

In KĂŒrze werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um letzte Details Ihrer Anfrage zu besprechen und Ihre Fragen zu beantworten.

Sicherlich haben Sie auch Interesse an folgenden Produkten und Dienstleistungen:

Private Seniorenbetreuung: Stundenweise Unterstützung mit und ohne Pflegegrad

Stundenweise Seniorenbetreuung: Betreuerin puzzelt mit Seniorin

Eine stundenweise Seniorenbetreuung kümmert sich individuell um Ihren Angehörigen und leistet ihm Gesellschaft. Seniorenbetreuer bereichern den Alltag und übernehmen wichtige soziale Aufgaben. Auch Schlaganfall- und Demenzpatienten sind bei einer ausgebildeten Betreuungskraft in guten Händen.

Der Verband Pflegehilfe fasst die wichtigsten Informationen zur stundenweisen Seniorenbetreuung für Sie zusammen:

Einen kurzen Überblick erhalten Sie bei den häufigen Fragen.

Was kostet eine private Betreuung?

Kosten Stundenweise Seniorenbetreuung

Was eine stundenweise Seniorenbetreuung kostet, hängt von der Qualifikation der Betreuungskraft und der Agentur ab. In der Regel liegen die Preise bei 25 bis 35 Euro pro Stunde.

Einige Anbieter nennen pauschale Stundenpreise, andere berechnen die Anfahrt extra. Für einen aussagekräftigen Preisvergleich sollten Sie mindestens drei Angebote einholen.

Zuschüsse der Pflegekasse

Die Pflegekasse unterstützt pflegende Angehörige. Die stundenweise Seniorenbetreuung ist eine Form der Pflege zu Hause. Ihr Angehöriger hat daher Anspruch auf verschiedene Zuschüsse und Förderungen. Eine kurze Übersicht der unterschiedlichen Leistungen finden Sie hier.

  • Betreuungs- und Entlastungsleistungen
    Senioren mit Pflegegrad erhalten einen Entlastungsbetrag von monatlich 125 Euro für zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Voraussetzung: Sie beauftragen einen von den Krankenkassen zugelassenen Anbieter.
  • Umwandlungsanspruch
    Zusätzlich zum Entlastungsbetrag können Sie bis zu 40 % der Pflegesachleistungen für die private Pflege verwenden. Dieser sogenannte Umwandlungsanspruch gilt für Pflegebedürftige ab Pflegegrad 2.

Andere Förderungen

  • Steuerliche Entlastung
    Sie können die private Betreuung als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzen. Bis zu 20 % der Kosten (aber maximal 20.000 Euro) machen Sie jedes Jahr für die Pflege und Betreuung zu Hause als besondere Belastung geltend.
  • Ehrenamtliche Helfer
    Fragen Sie in der Gemeindeverwaltung oder im Bürgerbüro nach Unterstützung. Die Mitarbeiter kennen ehrenamtliche Mitarbeiter in der Umgebung. In vielen Städten und Gemeinden gibt es außerdem Betreuungsgruppen wie zum Beispiel Demenzcafés.

Seniorenbetreuung kurz erklärt

Der Verband Pflegehilfe berät Sie kostenlos und umfassend zum Thema Pflege. Dieses Video fasst kurz zusammen, welche Aufgaben eine Seniorenbetreuung übernimmt, was das Angebot kostet und welche Zuschüsse Sie erhalten.

Welche Aufgaben übernimmt die Betreuungskraft?

  • Soziale Aktivitäten
    Gemeinsam singen, spielen, basteln oder lesen bringt Freude und Abwechslung in den Tag. Ein privater Betreuer begleitet Senioren bei Spaziergängen und stellt sicher, dass sie nicht stürzen oder sich verirren.
  • Individuelle Betreuung
    Ausgebildete Seniorenbetreuungskräfte fördern Schlaganfall- oder Demenzpatienten individuell und ihren Bedürfnissen entsprechend.
Troete

Betreuungskräfte dürfen keine medizinische Behandlungspflege übernehmen. Für Verbandswechsel und Medikamentengabe sind ambulante Pflegedienste zuständig.

  • Tägliche Pflege und Hygiene
    In der privaten Betreuung helfen die Mitarbeiter Ihrem Angehörigen bei dem An- und Auskleiden oder der Körperpflege. Bei Bedarf hilft sie ihm auch bei der Nahrungsaufnahme und dem Gang zur Toilette.
  • Hilfe im Alltag
    Die Seniorenbetreuung übernimmt viele alltägliche Aufgaben. Sie erledigt den Einkauf, kocht und spült ab und kümmert sich um die Wäsche. Wenn Sie ein Auto stellen, fährt sie Ihren Angehörigen auch zum Arzt oder zur Apotheke.

Vor- & Nachteile der stundenweisen Seniorenbetreuung

  • Die Betreuungskräfte nehmen sich Zeit für Ihren Angehörigen.
  • Die Betreuung ist flexibel und richtet sich nach dem Bedarf Ihres Angehörigen.
  • Die Betreuer sind für die Arbeit mit Demenz- und Schlaganfallpatienten ausgebildet.
  • Betreuer dürfen keine medizinische Versorgung übernehmen.
  • Bei starken gesundheitlichen Einschränkungen reicht eine stundenweise Betreuung oft nicht aus – dafür empfiehlt sich eine 24-Stunden-Pflege.

Unsere Empfehlungen zum Weiterlesen:

24 Stunden Pflege24 Stunden Pflege

Das sichere Gefühl, dass immer jemand für Ihren Angehörigen da ist.

24 Stunden Pflege finden
TreppenlifteTreppenlifte

Vergleichen Sie mögliche Varianten, um die für Sie passende zu finden!

Treppenlift finden
Badewanne zur DuscheBarrierefreies Bad

So gestalten Sie Ihr Badezimmer barrierefrei. Die besten Tipps und Tricks.

Barrierefreies Bad finden
Stundenweise SeniorenbetreuungSenioren­betreuung

Stundenweise mehr Lebensqualität. So finden Sie eine Betreuung vor Ort.

Seniorenbetreuung finden
ElektromobilElektromobile

Vergleichen Sie mögliche Varianten, um die für Sie passende zu finden!

Elektromobil finden
PflegeimmobiliePflege­immobilien

Eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage bietet zahlreiche Vorteile.

Pflegeimmobilie finden
HausnotrufHausnotruf

Ein Hausnotruf sorgt für schnelle Hilfe im Notfall und ein Sicherheitsgefühl.

Kostenlos beantragen
PflegehilfsmittelPflege­hilfsmittel

Gratis Pflegehilfsmittel direkt von der Pflegekasse bezahlt - Lieferung nach Hause.

Pflegehilfsmittel finden

Häufige Fragen

Qualifikationen Seniorenbetreuer
  • Seniorenbetreuer sind meist als Alltagsbegleiter qualifiziert und für die Arbeit mit Demenz- und Schlaganfallpatienten ausgebildet.
  • Tägliche Pflege und Hygiene
  • Hauswirtschaft und Einkäufe
  • Nachtbereitschaft
  • Arztbesuche und Fahrdienste
  • Gemeinsame Unternehmungen
  • Normalerweise berechnen Seniorenbetreuer zwischen 25 und 35 Euro pro Stunde.
  • Bei zugelassenen Anbietern übernimmt Ihre Krankenkasse teilweise die Kosten.
  • Eine private Seniorenbetreuung ist zeitlich sehr flexibel.
  • Die Betreuer sind auf die Bedürfnisse Ihres Angehörigen spezialisiert.
  • Sie können die Kosten von der Steuer absetzen.

Die private Seniorenbetreuung ist geeignet, wenn

  • Ihr Angehöriger nur für einige Stunden am Tag betreut werden muss.
  • die Wohnung seniorengerecht ausgebaut ist.
  • ein ambulanter Pflegedienst die medizinische Versorgung übernimmt.
  • Geschulte Berater helfen Ihnen, die richtigen Zuschüsse und Förderungen für Ihren Angehörigen zu beantragen.
  • Sie erhalten drei Angebote zum Vergleich.
  • Sie können eine informierte Entscheidung für sich und Ihren Angehörigen treffen.
Seniorenbetreuung vor Ort

Sie suchen nach qualifizierten Dienstleistern für legale stundenweise Seniorenbetreuung, aber Ihnen fehlt der Überblick?

Seniorenbetreuung in Mecklenburg-VorpommernSeniorenbetreuung in Schleswig-HolsteinSeniorenbetreuung in Nordrhein-WestfalenSeniorenbetreuung in NiedersachsenSeniorenbetreuung in Sachsen-AnhaltSeniorenbetreuung in BrandenburgSeniorenbetreuung in BerlinSeniorenbetreuung in HamburgSeniorenbetreuung in BremenSeniorenbetreuung in SaarlandSeniorenbetreuung in Rheinland-PfalzSeniorenbetreuung in SachsenSeniorenbetreuung in ThueringenSeniorenbetreuung in HessenSeniorenbetreuung in Baden-WuerttembergSeniorenbetreuung in BayernPassende Seniorenbetreuung finden in Deutschland.