Presse Karriere Mitglied werden

Senioren- und Therapiezentrum Haus am Park

Schonensche Straße 26
13189 Berlin
Telefon: (030) 47 99 88 - 0
Internet: Zur Website

Senioren- und Therapiezentrum Haus am Park

Senioren- und Therapiezentrum Haus am Park

Das bietet Senioren- und Therapiezentrum Haus am Park:
  • Vollstationäre Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Jobs für Pflegefachkräfte
  • Stellenangebote für Pflegehelfer
  • Stellen für Pflegedienstleitungen
  • Ausbildungsplätze für Pflegeazubis
Spezialisierung
  • Beatmungspflichtige Patienten
  • Geschützter Bereich für Demenzkranke
  • Wachkoma Patienten
  • Gerontopsychiatrie
  • Alzheimer/Demenz
  • Geschlossener Bereich für Demenzkranke
Angebot
  • Friseur im Haus
  • Gemeinsame Gymnastik
  • Reinigungsdienst
  • Ausrichtung privater Feiern
  • Hilfe beim Schriftverkehr
  • Ergotherapie im Haus
  • Maniküre/Pediküre
  • Probewohnen
Aktivität
  • Ausflüge aller Art
  • Besuch von Ausstellungen
  • Musikveranstaltungen
  • Religiöse Veranstaltungen
Sprache
  • Polnischsprachiges Pflegepersonal
  • Russischsprachiges Pflegepersonal
Verpflegung
  • Kaffeetrinken
  • Essen im Speisesaal
  • Hauseigene Küche
  • Servieren im Zimmer
  • Diätküche Schonkost
  • Frühstücksbuffet
Ausstattung
  • Fernseher im Zimmer
  • Haustiere
  • Hausnotruf
  • Eigene Möbel
  • Eigene Küche
  • Telefonanschluss im Zimmer
Hervorragend

Basierend auf 5 Bewertungen

von Helmut M.
Glücklich
Meine Frau ist jetzt seit einer Weile im Haus am Park und macht tolle Fortschritte. Die Therapien bekommen ihr sehr gut und ich habe das Gefühl, dass er mit der Zeit immer besser geht. Empfehle ich gerne weiter.
von Roland K.
Auch für Demenzpatienten super
Die Betreuung für Demenzkranke ist hier hervorragend. Es gibt einen gesicherten, eigenen Wohnbereich für Demenzkranke. Außerdem gibt es viele Beschäftigungsmöglichkeiten, die je nach Krankheiten der Bewohner auch anders angeboten werden. Die Pfleger sind alle kompetent und helfen, wo sie nur können.
von Sonja S.
Meine Mutter ist wieder sie selbst
Meine Mutter hat hier wieder zu sich selbst gefunden. Sie strotzt wieder nur so vor Selbstbewusstsein, fühlt sich stark. Das muss an der guten Pflege liegen. Oder an dem guten Essen, bei dem sie oft Nachschlag holt, wie sie mir regelmäßig erzählt. Einziges Manko ist vermutlich der hohe Preis, aber den ist es mir wert, wenn es ihr dadurch gut geht.
von Martin S.
Für "jung alte" genau richtig
Hier ist alles zu meiner Zufriedenheit. Das Haus vom Aussehen, die Lage, die Pflegekompetenz: Alles super! Das Essen ist auch sehr gut, und die Freizeitangebote sind mindestens so super wie die Gestaltung der Gemeinschaftsräume und privaten Zimmer!
von Jürgen R.
Ein wirkliches Zuhause für Alte und Kranke
Haus allgemein
Imposanter Neubau, ( ca. 1995 erbaut) sehr ordentlich und sauber -macht einen sehr gepflegten Gesamteindruck. Man empfindet, eher in ein Viersterne - Hotel, als in ein Pflegeheim zu kommen!Rezeptionsbereich zusätzlich mit vielfältigem Warenangebot ausgestattet. Neben wichtigen Dingen des persönl. Bedarfs, wie z.B. Körper-und Zahnpflegemittel auch div. Süß- und Dauerbackwaren. Doppelfahrstuhl unmittelbar gegenüber der Vorhalle.Neben dem Haupteingang einige Sitzgelegenheiten für unentwegte Raucher. Nur sehr geringer Durchgangsverkehr, dadurch ruhige Atmosphäre. Außenbereich teilw. begrünt.Durch das Untergeschoss und dem dort befindlichen großen Gemeinschaftsraum gelangt man auf eine, im Hausschatten befindliche, geräumige Terrasse, die mit Tischen und Stühlen bestückt ist. Hier finden auch bei gutem Wetter verschiedene Veranstaltungen satt . (Z.B Grill-Fest)

Lage und Umgebung
Unmittelbare Umgebung, mehrgeschossige Mietshäuser. Nur etwa 3 Fuß-Minuten entfernt: Hauptstraße Whisbyerstr. mit Straßenbahn und Ärztehaus.(ehm. Polyklinik).Im Untergeschoss eine "Lidl"-FilialeEtwa 8 Minuten Fußweg Neumannstr./Eschengraben) bis zu "Kaiser" und "Netto" (gelb). Permanent unmittelbar davor, auch amb. Blumenhändler! Bei Anfahrt mit Auto, etwas Zeit für die Suche nach einer Parkmöglichkeit mit einkalkulieren.

Pflegequalität
Pflegekonzepte werden erstellt. Einbeziehung von Fachärzten ( z.B. Neurologe) wird in Absprache mit den Angehörigen vorgenommen.Personal ausnahmslos höflich, freundlich und sehr hilfsbereit. Gibt außerdem Hinweise und Empfehlungen, was seitens der Angehörigen für die jeweilige Pflegeperson ergänzend getan werden kann. (Beispiel CD-Player mit CDs ihrer Lieblingsmusik).Spezifische Wünsche werden weitestgehend berücksichtigt.

Gutes Essen
Qualität der Hauptmahlzeit sowie des Abendessens kann von mir leider nicht bewertet werden. ( Heimbewohnerin Ehefrau nicht ausreichend kommunikationsfähig, um entspr. Auskunft zu erteilen). Einsicht in vorliegendem Wochenspeiseplan machte auf mich einen guten Eindruck. (Abwechslung, Wahlessen).Die alltägliche Kaffee-Tafel ist sehr variabel, Getränke können frei gewählt werden.

Freizeitangebote
Laut Aushang (Info für Bewohner und Angehörige) finden häufig div. Veranstaltungen statt.Auch religiöse.Selbst Zeuge therapheutischer Unterhaltungsspiele (BINGO)gewesen. Frisör zwei mal wöchentlich im Hause, desweiteren Fußpflegedienst kommt regelmäßig: (Intervall leider vergessen)! - ( Man wird ja selbst auch nicht jünger!)

Zimmer und Gemeinschaftsräume
Eingangsbereich (Korridor ca. 2X2 m) davon 2 Einzelzimmer abgehend. Zimmer hell, freundlich, sauber, Grundausstattung: Tisch, Stühle, Nachtschrank, Spezialbett. Möbel in sehr gutem Zustand. Badezimmer für jeweils 2 Bewohner, jedoch mit jeweils persönlichem Waschbecken und Spiegelschrank.Div. Gemeinschaftsräume, sehr anheimelnd ausgestattet. TV vorhanden.