Presse Karriere Mitglied werden

Intensivpflege in Jacobsdorf

Nutzen Sie unsere Auswahlhilfe. Wo soll die Intensivpflege stattfinden?

Zu Hause
Pflegeeinrichtung
Weiß nicht

Ist Ihr Angehöriger beatmungspflichtig?

Ja
Nein
Weiß nicht

Ab wann wird eine Intensivpflege benötigt?

Schnellstmöglich
Später
Weiß nicht

In welchem Land suchen Sie?

Deutschland
Österreich
Schweiz

Bitte geben Sie Postleitzahl oder Wohnort an.

Wir haben für Sie bis zu 3 Angebote gefunden.

An welche Mail-Adresse sollen wir die kostenlosen Vergleichs-Angebote senden?

Geben Sie einfach Ihre Mail-Adresse an:

Wer soll die kostenlosen Vergleichs-Angebote erhalten?

Bitte geben Sie Ihren Namen ein:

Unter welcher Rufnummer können wir Sie für eventuelle Rückfragen erreichen?

Geben Sie einfach Ihre Rufnummer an:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

In Kürze werden wir uns telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen, um letzte Details Ihrer Anfrage zu besprechen und Ihnen die Informationen zukommen zu lassen.

Wir werden Sie mit der Mainzer Rufnummer 06131/49 320 45 kontaktieren.

Die meisten unserer Interessenten informieren sich auch zu folgenden Themen:

Unser Service ist für Sie kostenlos. Wir finanzieren uns ausschließlich über Gebühren der gelisteten Anbieter.

Intensivpflegedienste in Jacobsdorf

Für gewöhnlich bezeichnet der Begriff Intensivpflege die Pflege von Patienten, die angesichts lebensgefährlicher Krankheiten einen größeren Betreuungsbedarf haben, als eine Betreuung in der persönlichen Wohnumgebung, bzw. in einer unspezialisierten Pflegeeinrichtung (Seniorenzentrum, Betreutes Wohnen), gewährleisten kann. Die Inanspruchnahme von Intensivpflege ist für Pflegebedürftige im Allgemeinen nicht vermeidbar, falls eine permanente Kontrolle des Blutkreislaufs und der Organe erforderlich ist.

Die reizvolle Stadt Jacobsdorf - Die Perle der Gegend

Auf einer Fläche von insgesamt 50,58 km² bietet Jacobsdorf in Brandenburg seinen 1.870 Bewohnern eine Vielzahl kultureller Möglichkeiten an, um die eigene Freizeit interessant zu gestalten und ausleben zu können. Genügend Restaurants sowie Cafes sind ebenfalls vorhanden. Es ist durchaus einleuchtend, dass jeder Bewohner oder Gast in Jacobsdorf nur positive Worte für diese Stadt findet, denn mit Sehenswürdigkeiten, Kunstgalerien, schönen Einkaufsmöglichkeiten und natürlich vielzähligen Lokalen, gibt es für Menschen jeden Alters jederzeit ein erstaunliches kulturelles Angebot. Sollten die hier angeführten Fakten, zur Region und den Möglichkeiten, nicht reichen, steht auf der öffentlichen Netzpräsenz www.jacobsdorf.de alles weitere zum Lesen bereit. Dank des ausgezeichneten Küchenstabs in dem Restaurant "Schweizerhaus" und den demzufolge exzellenten Mahlzeiten, erfreut sich dieses schon seit Jahren an immenser Beliebtheit unter den Einheimischen der Stadt, die außerdem auch die ausgesprochen höflichen Bediensteten des Etablissements schätzen.

Intensivpflege - Die geeignete Lösung bei kritischen Gesundheitsproblemen

Die schöne Ortschaft Jacobsdorf hat viele Vorzüge zu bieten und empfiehlt sich also gerade für pflegebedürftige Senioren, um das Alter zu genießen. Abgesehen von den elementaren Pflegeleistungen, wie Grundversorgung und hauswirtschaftlicher Unterstützung, bietet Intensivpflege für gewöhnlich weiterhin die Organisation von Hilfsmitteln, Vereinbarung von Arztterminen und Untersuchungen und Teamarbeit mit Therapeuten. Im Allgemeinen werden ausschließlich fachkundige Betreuer, wie beispielsweise Altenpfleger oder Krankenpfleger, in der Intensivpflege beschäftigt. Um eine gute Betreuung zu gewährleisten, gibt es für das Fachpersonal Weiterbildungen, wie zum Beispiel Fachkrankenschwester, bzw. Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie. Häufig sind Patienten einer Intensivpflege auf eine künstliche Beatmung angewiesen. Der Aufbau der Atemmuskulatur, nach längerer Zeit der künstlichen Beatmung, wird "Weaning" genannt. "Weaning", oder Entzug, dient der Unterbindung von Strapazen und Ermüdung.

Finden Sie mittels der Pflegehilfe eine häusliche oder eine klinische Beatmungspflege

Intensivpflegeeinrichtungen, wie etwa Wohngemeinschaften für Intensivpflege, Weaning-Stationen, oder Intermediate-Care-Stationen, wie auch häusliche Intensivpflegedienste, finden Sie auf unserer Webpräsenz. Allein für die Umgebung von Jacobsdorf sind es vier. Beatmungspflegepatienten werden oft durch ambulante Intensivpflegedienstleister gepflegt, welche in privatwirtschaftlicher Trägerschaft kleiner örtlicher Betriebe stehen. Dieser Versorgungsform haben sich aber auch beispielshalber das DRK, die AWO und die Diakonie, sprich namhafte Organisationen, angenommen. Unter der Telefonnummer 06131/49 32 042 erreichen Sie stets einen unserer kompetenten Ratgeber. Ob mobiler Intensivpflegedienst, oder Intensivpflegeeinrichtung, mit der Pflegehilfe finden Sie die passende Lösung.