Sophie Cammann-Haus

Sophie Cammann-Haus

Reumontstraße 37
33102 Paderborn

Sehr gut

Basierend auf 1 Bewertung

Das bietet Sophie Cammann-Haus:
  • Betreutes Wohnen
  • Stationäre Intensivpflege
  • Jobs für Pflegefachkräfte
  • Stellenangebote für Pflegehelfer
  • Stellen für Pflegedienstleitungen
  • Ausbildungsplätze für Pflegeazubis

Das Sophie Cammann-Haus ist ein völlig neues Angebot für Menschen mit Demenz in Paderborn und Umgebung. Seit dem 1. Januar 2009 ist das Sophie Cammann-Haus bezugsfertig. Der Einzug ist jederzeit möglich. Wenn Sie weitere Fragen haben: Bitte sprechen Sie uns einfach an.

Spezialisierung
  • Alzheimer/Demenz

Lassen Sie sich kostenlos beraten: 06131/26 52 000

Sehr gut

Basierend auf 1 Bewertung

von Gabriele F.
Neues Zuhause für Demenzerkrankte
Haus allgemein
Von Außen betrachten macht das Sophie Carmann Haus einen guten Eindruck

Lage und Umgebung
Lage zwischen Neuhäuser Straße und Fürstenweg. Etwas zurück, so dass man vom Verkehrslärm nicht viel mitbekommt. 3 Minuten bis zum Paderquellgebiet u auch Stadtnah. Da aber alle Bewohner dement sind ist die Stadtnähe eher uninteressant.

Pflegequalität
Da ich so ziemlich jeden Tag zu Besuch da bin bekomme ich schon einiges mit. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und gehen auch sehr nett und höflich mit den Bewohnern um. Ich persönlich habe mir mehr von der Einrichtung versprochen. Ich habe gedacht es würde mehr für die Bewohner angeboten und Sie würden mehr beschäftigt. Leider ist dazu wenig Zeit und auch die finanziellen Mittel reichen in einem Heim nicht für eine individuelle Betreuung aus.

Gutes Essen
Soweit ich es beurteilen kann ist das Essen sehr gut und schmackhaft. Es gibt eine feste Sitzordnung. Das Personal ist sehr freundlich und bemüht sich um alle Bewohner. Auch bei den Bewohnern ist das Essen das Wichtigste und der ganze Tagesablauf richtet sich nach den Mahlzeiten aus.

Freizeitangebote
Freizeitangebote gestaltet sich für Demenzpatienten natürlich schwieriger. Meiner Meinung nach kommen Sie zu kurz. Es ist vormittags u nachmittags jeweils 10 Minuten feste Planung,darüber hinaus sehr wenig Beschäftigung, da hatte ich ganz andere Erwartung. Messe einmal wöchentlich. Musik im Hintergrund viel zu leise da alle schlecht hören. Mache ich sie mal lauter kommt gleich gute Stimmung auf, bekomme ich aber nicht gleichbleibend hin. Für noch mobile Patienten müsste mehr Beschàftigung her.

Zimmer und Gemeinschaftsräume
Zimmer groß und hell. Große Fenster großes Bad. Möbel können mitgebracht werden. Einbaukleiderschrank. Telefon kann gemietet werden.das Heim hat noch Neubaustandard. Gemeinschaftsräume sind auch sehr grosszügig und gemütlich eingerichtet.
Kostenlosen
Anbieter-Vergleich erhalten
  • Geld- & Zeitersparnis durch Vergleichsangebote
  • Staatliche Zuschüsse & Förderungen nutzen
  • 100% garantierte Datensicherheit
Vielen Dank für Ihre AnfrageEiner unserer Pflegeberater wird sich zeitnah bei Ihnen melden, um Ihnen den kostenlose Anbieter-Vergleich zukommen zu lassen.

Sicherlich haben Sie auch Interesse an folgenden Themen: