Katholisches Altenzentrum

Katholisches Altenzentrum
Katholisches Altenzentrum Katholisches Altenzentrum

Katholisches Altenzentrum

Zweibrücker Str. 42
76829 Landau in der Pfalz
Telefon: +49(6341)38180
Internet: 

Angebot:

  • Vollstationäre Pflege
  • Hospiz/Palliativhilfe
  • Betreutes Wohnen
  • Verhinderungs-/ Kurzzeitpflege
  • Tagespflege

Katholisches Altenzentrum

Das Pflegepersonal des Altenheims - Katholisches Altenzentrum - in Landau in der Pfalz arbeitet nach neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen, weil es pflegebedürftigen Menschen ein möglichst selbstbestimmtes Leben ermöglichen möchte. Nicht nur das Ambiente des im Jahre 1972 eröffneten Seniorenstifts ist ausgesprochen freundlich und lebensfroh, auch die Betreuung der Senioren ist in ihrem Angebot einmalig. In direkter Nähe befinden sich eine Vielzahl von Geschäften und Cafés, die zum Bummeln einladen. Um das Wohlergehen der Senioren zu steigern, betreuen die Mitarbeiter jeden Einzelnen spezifisch, denn jeder Mensch verfügt über einen einzigartigen Charakter und eine eigene Biografie, die es zu beachten und zu unterstützen gilt. Die kompetenten Mitarbeiter des Pflegezentrums geben jedem Heimbewohner genau die Lebenshilfe, die er oder sie braucht. Das eingespielte Pflegeteam nimmt sich viel Zeit für die persönlichen Bedürfnisse der Senioren und deren Angehörigen. Hier eine Aufreihung der in der Einrichtung angebotenen Pflegeformen: Vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege, Tagespflege und Betreutes Wohnen. Der Schwerpunkt liegt in dieser Einrichtung auf der Hospizarbeit. Schwer kranke Menschen erhalten eine palliative Versorgung zur Schmerzlinderung und unterstützende Begleitung in ihrer letzten Lebensphase. Tiere verbreiten Lebensfreude und spenden Geborgenheit. Daher bietet das Seniorenheim eigene Haustiere, die sehr zum Wohl aller Bewohner beitragen. Naturliebhaber lieben vor allem den großflächig angelegten Park. Dort befinden sich Sitzmöglichkeiten zum ruhigen Verweilen. Um die sozialen Kontakte der Bewohner zu fördern, stehen des weiteren Gruppenräume zur Verfügung. Sie dienen für Gemeinschaftsaktivitäten, wie beispielsweise Spielen, Basteln oder einfach zum Unterhalten. Für gesellige Stunden stehen gemütliche Aufenthaltsräume oder eine schöne Cafeteria zur Verfügung. Auch im Alter möchte man nicht auf einen gelegentlichen Einkaufsbummel verzichten. Da ist um so besser, dass die Pflegebedürftigen diese zu Fuß besuchen können.

Ausstattung
  • Haustiere
Angebot
  • Probewohnen

Mit Pflege-Berater sprechen: 06131.83 821 60

Bewertungen:

Keine Bewertungen vorhanden Anbieter jetzt bewerten