Hans-Sieber-Haus

Hans-Sieber-Haus

Hans-Sieber-Haus

Manzostr. 105
80997 München
Telefon: 089 14375-0
Internet: 

Eine Bewertung

Angebot:

  • Vollstationäre Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Verhinderungs-/ Kurzzeitpflege

Pflegerische Schwerpunkte:

  • Gerontopsychiatrie
  • Alzheimer/Demenz

Hans-Sieber-Haus

Die überschaubare Größe des Pflegeheims - Hans-Sieber-Haus - in München zeigt, dass die Aufmerksamkeit des qualifizierten Pflegepersonals auf jedem einzelnen Heimbewohner liegt. Das Pflegezentrum wurde 1979 erbaut und 2002 modernisiert. Der Ort München, in dem die Pflegeeinrichtung liegt, verfügt über eine sehr gute soziale Infrastruktur. So bietet der Ort ein vielseitiges Kulturangebot, interessante Tanzveranstaltungen und tolle Einkaufsmöglichkeiten. Ein Wochenmarkt und spezielle Seniorenangebote runden das Angebot ab. Das Wohl der Pflegebedürftigen liegt der Einrichtung besonders am Herzen, weshalb in diesem Haus die Betreuung groß geschrieben wird. Mit einer intensiven Vernetzung der verschiedenen Angebote stellt die Einrichtung die größtmögliche individuelle Hilfe sicher. Die Einrichtung bietet vollstationäre Pflege an, wenn die Versorgung zu Hause nicht mehr sichergestellt werden kann, oder nicht mehr gewünscht wird. Einen besonderen Schwerpunkt legt das Haus auf die Versorgung von Senioren mit einer demenziellen Erkrankung.

Die Pflegebedürftigen des Hauses genießen die Vorzüge einer sehr guten Versorgung durch die hauseigene Küche, deren Köche jeden Tag ein sehr abwechslungsreiches Menü kochen. Der Reinigungsdienst übernimmt die Sauberhaltung der persönlichen Wohnräume der Pflegebedürftigen, sowie aller weiteren Zimmer der Einrichtung.

Spezialisierung
  • Gerontopsychiatrie
  • Alzheimer/Demenz
Angebot
  • Reinigungsdienst
  • Ergotherapie im Haus
Aktivität
  • Oper- bzw. Theaterbesuche
Ausstattung
  • Eigene Küche

Mit Pflege-Berater sprechen: 06131.83 821 60

Bewertungen:

1 BewertungAnbieter jetzt bewerten

Jörg K. bewertete am Donnerstag, 15. Oktober 2015:

Mutti geht es besser seit sie hier war

Das Haus liegt am Stadtrand, also relativ ruhig und von grün umgeben. Ein Reha-Zentrum, eine Fußpflege und ein Friseur sind direkt im Haus vorhanden. Gottesdienste finden regelmäßig in der Kapelle statt. Die Mitarbeiter, mit denen wir zu tun hatten, sind alle sehr freundlich gewesen. Ich fand das ganze etwas teuer, aber empfehlen würde ich es trotzdem – es hat sich schließlich gelohnt.