Presse Karriere Mitglied werden

AZURIT Seniorenzentrum Schillerhöhe

Ernst-Busse-Straße 29
99427 Weimar
Telefon: 03643 806-0
Internet: Zur Website

AZURIT Seniorenzentrum Schillerhöhe

AZURIT Seniorenzentrum Schillerhöhe

Das bietet AZURIT Seniorenzentrum Schillerhöhe:
  • Vollstationäre Pflege
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Jobs für Pflegefachkräfte
  • Stellenangebote für Pflegehelfer
  • Stellen für Pflegedienstleitungen
  • Ausbildungsplätze für Pflegeazubis
Spezialisierung
  • Gerontopsychiatrie
  • Alzheimer/Demenz
Ausstattung
  • Eigene Küche
Hervorragend

Basierend auf 2 Bewertungen

von Ulf P.
Sehr freundlich
Nach der langen Suche nach einem Platz für Betreutes Wohnen rund um Erfurt sind wir dann endlich bei AZURIT Seniorenzentrum Schillerhöhe fündig geworden. Wir fühlen uns sehr gut aufgehoben und sind mehr als zufrieden.
von Werner F.
Gut betreut - nicht bereut
Haus allgemein
Alles was ein Senior braucht, ist im Haus: u.a. Friseur, Fußpflege, ärztliche Betreuung, Aufzug.Das Zimmer wird täglich gereinigt und ist immer sauber.Durch eine Sicherheitstür mit Zahlenkombination ist ein "Ausreißen" unmöglich.Eingangsbereich und Außenanlagen vorbildhaft - wie im Hotel (war ja auch früher eins). Ganz ruhige und anheimelnde Atmosphäre.

Lage und Umgebung
Das Haus liegt etwas erhöht mit guter Aussicht auf die "hüglige" Umgebung von Weimar (Weitblick).Wohnhäuser sind nicht in unmittelbarer Nähe, so dass keine störenden Geräusche von dort eindringen können. Die Ärztin (Frau Dr. Schattong aus Weimar)kommt regelmäßig zur Untersuchung, bzw. die Arzthelferin kommt zum "Spritzen".Direkt gegenüber des Hauses befinden sich u.a. der TOOM- Markt, ein Baumarkt, eine Apotheke, ein Blumengeschäft, der Pro-Markt und andere Einrichtungen bzw. Einkausmöglichkeiten. Alles ist zu Fuß in 1 Minute erreichbar.Eine Bushaltestelle befindet sich gleich an der Zufahrtsstraße. Für PKWs ist ein ausreichender Parkplatz vorhanden.Besucher können von Weimar bzw. Bahnhof fast bis zum Haus fahren. Fußweg dann noch ca. 200 m.

Pflegequalität
Es sind immer genügend Schwestern zur individuellen Betreuung anwesend, selbst am Wochenende.Sehr gute Betreuung. Ständiger Kontakt durch telefonische Information bzw. Gespräche am Ort.Individuelle Betreuung, z.B. Spiele, Gesang, Vorlesen u.a.Die Schwestern machen trotz der hohen Belastung immer einen ruhigen und netten Eindruck.Durch den engen Kontakt kam es bisher nicht zu Beschwerden. Wünsche meinerseits oder von Seiten des Hauses werden regelmäßig abgeglichen.

Gutes Essen
Verpflegung abwechslungsreich, ausreichend und schmackhaft.Meine Mutter sitzt an einem Zweiertisch - genügend Platz zum Essen. Zu besonderen Gelegenheiten (Feiertage, Geburtstage) werden Sonderwünsche erfüllt.

Freizeitangebote
Da meine Mutter an fortgeschrittener Demenz leidet, ist mit ihr nicht mehr viel anzufangen, was geistige oder sportliche Betätigung betrifft. Für "normale" Senioren gibt es Möglichkeiten zur Gymnastik, musikalischen Betätigung und Gottesdienste.Dies hat meine Mutter anfangs noch mitgemacht, daher weiß ich von diesen Angeboten und kann sie weiterempfehlen.

Zimmer und Gemeinschaftsräume
Das Zimmer ist groß genug für eine Person. Es ist eine wohnliche und angenehme Einrichtung. Modernes und ordentliches Mobiliar war vorhanden und wurde meinerseits noch durch einige "heimische" Möbel ergänzt. So fühlt sich meine Mutter, soweit sie es noch erkennt, an zu Hause erinnert.Ein großes, modernes Bad mit Dusche ist vorhanden. (Da kann man neidisch werden).Fernseher und Telefon sind möglich, wenn gewünscht.Man hat den Eindruck, dass das Zimmer vor einem Monat frisch renoviert wurde. Im Gemeinschaftsraum, wo die Senioren fast den ganzen Tag verbringen, ist es gemütlich. Passende und geeignete Sitzgelegenheiten für jeden passenden Bedarf sind vorhanden. Rollator bzw. Rollstuhl machen den Weg zum Gemeinschaftsraum leicht.