Psychisch Kranke

Geschrieben am
Bewertung: 0 von 10 - basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Menschen, die unter psychischen Störungen leiden, werden als psychisch Kranke bezeichnet. Das Feld der psychischen Krankheiten ist ein großer Bereich in der Medizin und ebenso in der Gerontopsychiatrie. Auch unter Senioren gibt es viele psychisch Kranke. Die Symptome und Behandlungsmaßnahmen sind vom Krankheitsbild abhängig und lassen sich somit nicht verallgemeinern. Hauptsächlich lassen sich jedoch mit zunehmendem Alter die Krankheitsbilder von Demenz, Depression, Delir oder Schizophrenie finden. Für psychisch Kranke gibt es, wenn die Störung den Patienten in seiner Alltagskompetenz einschränkt, spezielle Pflegeeinrichtungen. Senioren, die an Demenz erkrankt sind, können zum Beispiel meist in sogenannten geschützten Bereichen untergebracht werden, welche sich oft in abgegrenzten Abteilungen von Krankenhäusern befinden.