Treppenlift: Das richtige Modell finden.

Nutzen Sie unsere Auswahlhilfe. Wo soll der Treppenlift angebracht werden?

Innen
Außen
Weiß nicht

In welchem Bereich liegt das Nutzergewicht?

Bis 90 kg
Bis 160 kg
Mehr als 160 kg
Weiß nicht

Liegt bereits ein Pflegegrad oder eine Pflegestufe vor?

Ja
Nein
Weiß nicht

Wann wünschen Sie den Einbau des Treppenlifts?

Schnellstmöglich
Später
Weiß nicht

In welchem Land suchen Sie?

Deutschland
Österreich
Schweiz

Für welche Region suchen Sie?

Glückwunsch! Wir haben passende Angebote gefunden.

Wer soll die kostenlosen & unverbindlichen Angebote erhalten?

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Geld- & Zeitersparnis durch VergleichsangeboteStaatliche Förderungen & Zuschüsse nutzenÜber 5.230 positive Bewertungen

Wir sind täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr für Sie da.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Um letzte Details Ihrer Anfrage zu besprechen, haben wir Ihnen eine E-Mail gesendet und werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Die meisten unserer Treppenlift-Interessenten informierten sich auch zu folgenden Themen:

Sitzlifte & Treppenlifte: Kosten im Vergleich

Treppenlift

Der Klassiker unter den Treppenliften ist der Sitzlift. Wer aus eigener Kraft die Treppen nicht bewältigen kann und nicht auf einen Rollstuhl angewiesen ist, für den ist der Sitzlift die richtige Entscheidung. Der Betroffene kann sich wieder sicher zwischen den Stockwerken bewegen.

Der Verband Pflegehilfe informiert Sie über die Funktionen eines Treppenlifts und wie Sie die Anschaffungskosten erstattet bekommen. Außerdem finden Sie alle Vor- und Nachteile auf einen Blick.

Sie haben wenig Zeit? Einen kurzen Überblick erhalten Sie unter Häufige Fragen.

Konzept

So funktioniert der Treppenlift

Gerader Sitzlift Außenbereich

Die Flexibilität der Treppenlift-Systeme ermöglicht den Einbau selbst an engen oder kurvigen Treppen. Für die Nutzung eines Treppenlifts, müssen Sie sich aus eigener Kraft setzen und wieder aufstehen können. Sind Sie auf einen Rollstuhl angewiesen, ist ein Plattformlift oder Hublift die geeignete Lösung. Mithilfe eines Fußbretts steigen Sie auf den Treppenlift. Durch Betätigung des Steuerungsknopfs kann die Fahrt beginnen.

Sicherheitsgurt, Fußstützen sowie ergonomisch geformte Armlehnen sorgen für Sicherheit während der Fahrt. Falls sich ein Hindernis auf der Treppe befindet, stoppt der Treppenlift automatisch durch einen Sensor. Die meisten Modelle verfügen über einen Akku-Betrieb, der sich während der Fahrt auflädt. Die Bedienung erfolgt über einen Joystick. Mit einer Fernbedienung können Sie den Lift aus einer anderen Etage rufen.

Videoempfehlung: So funktioniert ein Treppenlift

In diesem kurzen Video wird Ihnen die Funktionsweise eines Treppenlifts anschaulich erklärt.

Kosten & Zuschüsse

Die Kosten im Überblick

Kostenloser Treppenlift

Die unterschiedlichen baulichen Voraussetzungen Ihres Hauses beeinflussen den Preis für einen Treppenlift, genauso wie Ihre persönlichen Bedürfnisse. Allgemein gilt: Je verwinkelter und enger Ihre Treppe, desto höher wird der Preis.

Ein Treppenlift für eine gerade Treppe im Innenbereich, ist für etwa €3.500 inklusive Montage erhältlich. Wenn Ihre Treppe in einer 90-Grad-Kurve verläuft, kann die Anschaffung bis zu 11.000 Euro kosten. Einen konkreten Kostenvoranschlag erhalten Sie vom Fachmann, nach einer Besichtigung der Treppe. Als Richtwerte können Sie folgende Übersicht nutzen.

TreppenformBereichPreis
Gerade Treppe Innenbereich (im Haus) ab 3.500 Euro
Gerade Treppe Außenbereich (Stufenaufgang zum Haus, Gartentreppe)ab 3.500 Euro
Kurvige Treppe Innenbereich (im Haus)ab 7.500 Euro
Sitzlift Innenbereich


Bei den hier angegebenen Preisen handelt es sich um Mindestpreise für Treppenlift-Systeme, die über eine Etage gehen. Entscheidend für den exakten Preis sind folgende Faktoren:

  • Modelltyp: Tragkraft, Ausstattung, Konstruktion, Design
  • Technische Ausstattung: Art der Bedienung, Extrafunktionen
  • Wahl des Polsters: Stoff, Leder, Kunstleder
  • Einbaubedingungen: Treppenhaus, Tragfähigkeit der Wand
  • Länge der Liftführung: Eine oder mehrere Etagen
  • Beschaffenheit der Treppe: Gerade oder kurvig
  • Anschaffungszeitraum: Expresslieferung oder Standardlieferung
  • Installationsbereich: Innen oder außen
  • Instandhaltung: Mit oder ohne Wartungsvertrag
  • Bezuschussung: Staatliche und andere Träger

Kombination Kauf- & Wartungspreis

Wichtig

Es empfiehlt sich die Wartung des Treppenlifts einmal im Jahr durchzuführen. So garantieren Sie eine reibungslose Fahrt und eine lange Lebensdauer des Treppenlifts. Fragen Sie bei den Anbietern gezielt nach der Kombination aus Kauf- und Wartungspreisen. Ein Jahresvertrag für die Wartung kostet etwa 100 bis 300 Euro.

Tipps zur Kostensenkung: Neukauf, Miete oder Leasing?

Treppenlift kurvige Treppe

Ein Neukauf ist sinnvoll, wenn Sie über einen langen Zeitraum hinweg auf den Treppenlift angewiesen sind, den Zuschuss der Pflegekasse erhalten oder selbst über ausreichend finanzielle Mittel verfügen. Vorteile eines Neukaufs: Der Treppenlift entspricht dem neuesten Stand der Technik, bietet die volle Garantiezeit und wird an die örtlichen Begebenheiten angepasst.

Eine günstige Alternative zum Neukauf ist ein gebrauchter Treppenlift. Diese gibt es oft zu einem reduzierten Preis und mit befristeter Anschlussgarantie. In speziellen Fällen lohnt sich das Mieten. Möglicherweise benötigen Sie nach einer Operation oder einem Reha-Aufenthalt nur vorübergehend einen Treppenlift. Die Miete wird bereits ab 100€ im Monat von einigen Sanitätshäusern angeboten.

Zuschüsse und Fördermittel

Treppenlifte geben Menschen mit Mobilitätseinschränkungen die Möglichkeit, in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Deshalb stellen sie eine kostengünstige Alternative zum Umzug ins Pflegeheim dar. Der Staat unterstützt den Kauf von Treppenliften durch Zuschüsse und Fördermittel. Für all diese gilt: Stellen Sie die Anträge VOR dem Treppenlift-Kauf!

Pflegekasse: €4.000 Zuschuss

Treppenlift 4.000 Euro Zuschuss der Pflegekasse

Über die „wohnumfeldverbessernden Maßnahmen“ können Sie von der Pflegekasse einen Zuschuss von bis zu 4.000 Euro erhalten. Die Pflegeversicherung bezuschusst Menschen mit einem Pflegegrad und seit 2015 auch Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf: Dazu gehören Demenzkranke, psychisch Kranke und Menschen mit Behinderung. Ein gerader Treppenlift ist dank dieser Förderung kostenlos.

Zuschüsse der Krankenkasse

In den meisten Fällen greift die gesetzliche Krankenversicherung nicht als Förderträger für Treppenlifte, da sie in Deutschland nicht zu den gesetzlichen Hilfsmitteln gehören. Unter Umständen kann aber auch durch die Krankenkasse ein Zuschuss beantragt werden. Dieser wird meist als ergänzende Leistung zur Rehabilitation gewährt, um eine drohende Behinderung oder Pflegebedürftigkeit zu verhindern.

Finanzamt (Steuerliche Abzugsfähigkeit)

Sitzlift steuerliche Abzugsfähigkeit

Auch wenn Sie als körperlich eingeschränkter Mensch bereits einen Steuerfreibetrag haben, können Sie den Treppenlift als „Außergewöhnliche Belastung“ von der Steuer absetzen. Es ist hierbei wichtig, dass der Einbau aus gesundheitlichen Gründen notwendig ist und Sie dem Finanzamt eine Bescheinigung des Hausarztes vorzeigen können.

KfW-Bank („Kreditanstalt für Wiederaufbau“)

Die KfW-Bank unterstützt seit Anfang 2012 altersgerechte Wohnraumsanierungen mit staatlichen Förderprogrammen. Unter dem Programm „Altersgerecht umbauen - Investitionszuschuss (455)“ gewährt die KfW eine Zuschussvariante von bis zu 6.250 Euro. Es gibt außerdem Kredite mit einem günstigen Darlehen von bis zu 50.000 Euro (Programm „Altersgerecht Umbauen – Kredit 159“).

Rentenversicherung, Integrationsamt, Agentur für Arbeit

Zuschüsse & Förderungen Treppenlift

Wenn Sie als Antragsteller 15 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt haben, gibt es bei der Rentenversicherung die Wohnungshilfe. Dazu gehört auch der Einbau eines Treppenlifts. Kommt es in Folge eines Unfalls oder einer Krankheit zur Behinderung des Arbeitnehmers, übernehmen die Integrationsämter oder der Rehabilitationsträger die Kosten.

Auch die Bundesagentur für Arbeit kann dazu verpflichtet werden, sich an den Kosten zu beteiligen. Das Sozialamt der kreisfreien Städte, des Landkreises oder des Bezirksamts gibt Geringverdienern ebenfalls Zuschüsse für die Finanzierung.

Lokale Träger gewähren regionale Zuschüsse

Manche Bundesländer fördern den Einbau eines Treppenlifts mit regionalen Zuschüssen oder Krediten. Es gibt in vielen Städten und Landkreisen unterschiedliche Förderprogramme für den alters- oder behindertengerechten Umbau des eigenen Hauses oder Wohnung.

Infobroschüre: TreppenlifteDie Infos auf einen Blick

Laden Sie kostenlos unsere Infobroschüre zu Treppenliften herunter.

So erhalten Sie Ihre Broschüre

Sie bekommen in wenigen Minuten eine E-Mail von uns. Dort können Sie die Broschüre herunterladen.

  • Bitte beachten Sie, dass der Versand der Bestätigungs-E-Mail einige wenige Minuten in Anspruch nehmen kann.
  • Bitte überprüfen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach auch den Ordner für „Spam”.

Haben Sie Fragen oder Probleme? Dann schicken Sie bitte eine E-Mail an kontakt@pflegehilfe.de.

Vor-& Nachteile

Für Ihre Entscheidungsfindung: Vor- und Nachteile eines Sitzlifts

Wenn Sie sich für den Erwerb eines Treppenlifts entscheiden, tragen Sie zur Barriere- und Bewegungsfreiheit in Ihren eigenen vier Wänden bei. Die entscheidenden Vor- und Nachteile eines Treppenlifts sind folgende:

VorteileNachteile
  • Kostengünstiger Erwerb:
    Mit Pflegegrad können Sie den Treppenlift kostenlos erhalten.
  • Eingeschränkte Nutzung:
    Das Treppenhaus ist während des Einbaus eingeschränkt oder überhaupt nicht nutzbar.
  • Flexible Einsetzbarkeit:
    Er kann in geraden, kurvigen, engen oder breiten Treppen eingebaut werden.
  • Dauer:
    Es kann mehrere Wochen dauern, bis alle Teile geliefert werden.
  • Platzeinsparung:
    Da die Sitzfläche einklappbar ist, können andere Bewohner die Treppe problemlos nutzen.
  • Nicht für alle Rollstuhlfahrer geeignet:
    Person muss sich eigenständig setzen und heben können.

    Alternativen: Plattformlift, Homelift oder Hublift
  • Mehrfachnutzung:
    Durch höhenverstellbare Sitze und Armlehnen können mehrere Personen den Treppenlift nutzen.
  • Flexible Tragkraft:
    Auch für Personen mit einem höheren Körpergewicht sind passende Modelle erhältlich.
  • Schnelle Nutzung:
    Der Einbau des Treppenlifts ist innerhalb weniger Tage möglich.

Videoempfehlung: Maßgeschneiderte Treppenlifte von Acorn

Jede Treppe ist individuell. Acorn bietet mit seinem einzigartigen Schienen-Modul-System eine passende Lösung für jede Art von Treppe - ob gerade, kurvig, steil oder flach. Schnell und problemlos.

Checkliste

Checkliste: Treppenlift-Kaufratgeber

Checkliste zum Treppenliftkauf

Vor der Anschaffung eines Treppenlifts sollte eine objektive Beratung durch mehrere Anbieter erfolgen. Der Treppenlift sollte nicht nur nach dem Preis ausgewählt werden. Vielmehr sind folgende Aspekte mit zu berücksichtigen:

  • Individuelle Passung: Über welche Tragkraft verfügt das Modell? Ist es für die Körpergröße und das Körpergewicht des Seniors passend?
  • Nutzungsdauer: Besteht der Bedarf eines Treppenlifts für eine langfristige Nutzung oder wird er nur kurzfristig, zum Beispiel aufgrund von Verletzung oder Krankheit, benötigt?
  • Art der Treppe: Welche Art von Treppe muss überwunden werden? Handelt es sich um eine breite, gerade oder enge, kurvige Treppe?
  • Wartung und Reparatur: Bietet der Hersteller zusätzlich zur Montage auch eine regelmäßige Wartung als Folge- oder Zusatzauftrag an?
  • Sicherheit: Welche Ausstattung und Sicherheitsfunktionen bietet der Treppenlift? Ist die Bedienung einfach und intuitiv?
  • Probefahrten: Probefahrten beim Hersteller sind sehr empfehlenswert. Achten Sie auf Bedienbarkeit, Handhabung, Sicherheitsgefühl und eventuelle Betriebsgeräusche.
Unsere Empfehlungen zum Weiterlesen:
24 Stunden Pflege24 Stunden Pflege

Das sichere Gefühl, dass immer jemand für Ihren Angehörigen da ist.

24 Stunden Pflege finden
TreppenlifteTreppenlifte

Vergleichen Sie mögliche Varianten, um die für Sie passende zu finden!

Treppenlift finden
Badewanne zur DuscheBarrierefreies Bad

So gestalten Sie Ihr Badezimmer barrierefrei. Die besten Tipps und Tricks.

Barrierefreies Bad finden
Stundenweise SeniorenbetreuungSeniorenbetreuung

Stundenweise mehr Lebensqualität. So finden Sie eine Betreuung vor Ort.

Seniorenbetreuung finden
ElektromobilElektromobile

Vergleichen Sie mögliche Varianten, um die für Sie passende zu finden!

Elektromobil finden
PflegeimmobiliePflegeimmobilien

Eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage bietet zahlreiche Vorteile.

Pflegeimmobilie finden
HausnotrufHausnotruf

Ein Hausnotruf sorgt für schnelle Hilfe im Notfall und ein Sicherheitsgefühl.

Kostenlos beantragen
PflegehilfsmittelPflegehilfsmittel

Gratis Pflegehilfsmittel direkt von der Pflegekasse bezahlt - Lieferung nach Hause.

Pflegehilfsmittel finden

Häufige Fragen

Sitzlift Innenbereich

Ein Treppenlift befördert Sie bequem im Sitzen die Treppen hoch oder runter. So können Sie sich trotz eingeschränkter Mobilität frei und sicher zwischen den Stockwerken bewegen. Die Treppenlift-Systeme können an fast alle Treppenformen angebracht werden, dabei spielt es keine Rolle ob im Innen- oder Außenbereich.

Er ist für alle Personen geeignet, die in ihrer Mobilität leicht eingeschränkt sind und nicht auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Sie sollten sich aus eigener Kraft setzen und erheben können. Für Rollstuhlfahrer eignet sich der Plattformlift oder Homelift.

  • Geeignete Passung
  • Art der Anschaffung: Kauf, Miete oder Leasing
  • Treppenform
  • Wartungs- und Reperaturrichtlinien
  • Sicherheitsfunktionen
  • Probefahrten bei dem Anbieter

Der Preis des Treppenlifts hängt von der Form der Treppe und Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Bei einem Neukauf betragen die Kosten inklusive der Montage etwa €3.500. Dies gilt für eine gerade Treppe im Innenbereich. Wenn Sie eine kurvige Treppe besitzen, müssen Sie mit einem Betrag ab €7.500 rechnen.

Bei einem Pflegegrad erhalten Sie von der Pflegekasse einen Zuschuss von bis zu €4.000. Unter Umständen erhalten Sie auch von der Krankenkasse Fördermittel für Rehabilitation, um eine drohende Behinderung oder Pflegebedürftigkeit zu verhindern.

Sitzlifte vor Ort

Sie suchen nach qualifizierten Dienstleistern für die Montage von Treppenliften, aber Ihnen fehlt der Überblick?

Sitzlifte in Mecklenburg-VorpommernSitzlifte in Schleswig-HolsteinSitzlifte in Nordrhein-WestfalenSitzlifte in NiedersachsenSitzlifte in Sachsen-AnhaltSitzlifte in BrandenburgSitzlifte in BerlinSitzlifte in HamburgSitzlifte in BremenSitzlifte in SaarlandSitzlifte in Rheinland-PfalzSitzlifte in SachsenSitzlifte in ThueringenSitzlifte in HessenSitzlifte in Baden-WuerttembergSitzlifte in BayernPassende Sitzlifte Anbieter finden in Deutschland.