Seniorenwohnanlagen für Gemeinsamkeit im Alter

Bei der Pflegehilfe bekommen Sie alle wichtigen Informationen, die Sie für die Suche einer passenden Seniorenwohnanlage benötigen. Sie können zwischen verschiedenen Anbietern wählen und in Ihrer Nähe eine Seniorenwohnanlage für sich oder Ihre Angehörigen finden. Unser Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und wird den Kontakt zu einer von Ihnen ausgewählten Pflegeeinrichtung herstellen.

Gerade ältere Menschen fühlen sich wohl, wenn Sie bei kleinen Problemen oder gar einem Notfall schnelle Hilfe in ihrer Nähe wissen. Für diese Sicherheit ist eine Seniorenwohnanlage perfekt.

Seniorenwohnanlagen vor Ort

Unser Portal umfasst mehr als 25.000 Pflegeeinrichtungen aus allen Bundesländern Deutschlands!

Seniorenwohnanlagen in Mecklenburg-VorpommernSeniorenwohnanlagen in Schleswig-HolsteinSeniorenwohnanlagen in Nordrhein-WestfalenSeniorenwohnanlagen in NiedersachsenSeniorenwohnanlagen in Sachsen-AnhaltSeniorenwohnanlagen in BrandenburgSeniorenwohnanlagen in BerlinSeniorenwohnanlagen in HamburgSeniorenwohnanlagen in BremenSeniorenwohnanlagen in SaarlandSeniorenwohnanlagen in Rheinland-PfalzSeniorenwohnanlagen in SachsenSeniorenwohnanlagen in ThueringenSeniorenwohnanlagen in HessenSeniorenwohnanlagen in Baden-WuerttembergSeniorenwohnanlagen in BayernPassende Seniorenwohnanlagen finden in Deutschland.

Was ist eine Seniorenwohnanlage?

Seniorenwohnanlagen sind Einrichtungen, in denen Senioren Wohnräume mieten oder kaufen können. Die Räume sind alters- und behindertengerecht eingerichtet. Inwieweit die Senioren dabei betreut werden wollen oder Pflege in Anspruch nehmen möchten, können sie selbst entscheiden. Meist haben Seniorenwohnanlagen eine zentrale Lage, sodass zum Beispiel Geschäfte oder ärzte leicht und schnell erreichbar sind. Der Gemeinschaftssinn spielt in Seniorenwohnanlagen eine bedeutende Rolle, ist man doch ausschließlich unter Gleichgesinnten. Hier können neue Kontakte geknüpft, die Freizeit zusammen gestaltet oder gemeinsame Ausflüge geplant werden. Zusätzlich wird in Seniorenwohnanlagen durch das stetig anwesende Betreuungs- und Pflegeteam ein vielseitiges Programm geboten.

Welche Betreuung gibt es?

Jeder der Bewohner kann sich je nach seinem Bedarf Hilfe durch ein hauseigenes Team beschaffen. Dieses Personal hilft dann sowohl bei alltäglichen Dingen wie dem Einkauf oder dem Transportservice, als auch bei Notfällen und medizinischer Versorgung. Die alltägliche Betreuung ist auch durch einen ambulanten Pflegedienst möglich.

Welche Kosten entstehen und wer trägt diese?

Die Wohnungen in Seniorenwohnanlagen können gemietet oder gekauft werden. Dabei kommt es darauf an, in welchem Umfang man Unterstützung erfahren möchte. Zusätzliche Dienste, die nicht zu den sogenannten Inklusivdiensten gehören, müssen zusätzlich zur Miete gezahlt werden. Die Inklusivdienste variieren je nach Einrichtung. Der Vorteil dieser Art zu Wohnen ist, dass Senioren nur Dienste bezahlen müssen, die sie auch benötigen.

Worin unterscheidet sich eine Seniorenwohnanlage von anderen Einrichtungen?

Seniorenwohnanlagen bieten mehr Flexibilität hinsichtlich der benötigten Betreuung des Bewohners. Außerdem werden sie zum Großteil von geringfügig pflegebedürftigen Senioren genutzt. Einrichtungen wie Seniorenpflegeheime, Altenheime oder Seniorenheime bieten vollstationaere-pflege und stellen diese in den Mittelpunkt. Seniorenresidenzen stellen ebenfalls Wohnungen zur Miete zur Verfügung, jedoch gibt es dort vorrangig ein festes Pflegepaket.

Haben Sie noch Fragen?

Sollten Sie noch Fragen rund um das Thema Seniorenwohnanlagen haben, wenden Sie sich bitte an das geschulte Beratungsteam von www.pflegehilfe.org, das Ihnen gerne Online über das Internet oder telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 06131.83 821 60 weiterhilft.

Das sagen andere über uns

Ohne Unterstützung der Pflegehilfe hätten wir die Pflegestufe 1 für unsere Oma nicht bekommen. Die Investition in eine gute Beratung hat sich gelohnt.

Hans L.

Wir möchten uns für die erfolgreiche, fachlich kompetente und schnelle Hilfe der Pflegehilfe bedanken. Mit der Arbeit unseres Beraters waren wir sehr zufrieden. Wir werden Sie in jedem Fall weiterempfehlen.

Ilona J.

Dank Ihrer engagierten Unterstützung wurde meiner Frau die Pflegestufe 2 zuerkannt. Ohne die Hilfe von kompetenten Profis wäre die Anerkennung einer Pflegestufe wahrscheinlich nicht so erfolgreich verlaufen.

Dietmar S.

Mit der Pflegehilfe haben wir schnell und problemlos eine Seniorenbetreuung für meine Eltern in Dresden gefunden. Bei Problemen ist Herr Vaque, unser Berater, aber auch heute noch eine große Unterstützung!

K. Mahler

Vielen Dank für die Hilfe. Ich habe wirklich nicht gewusst, dass es eine so schöne Seniorenresidenz gleich in unserer Nähe gibt.

D. Schröder

Mit der Pflegehilfe habe ich eine individuelle und trotzdem bezahlbare Betreuung für meine Eltern gefunden. Am meisten freue ich mich darüber, dass die beiden nun sicher und trotzdem zu Hause wohnen können.

J. Schuster

Vielen Dank für die Unterstützung. Wir sind froh, uns mit der Pflegehilfe in Verbindung gesetzt zu haben. Wie werden Sie jederzeit weiter empfehlen!

Ottmar & Elfriede W.

Danke für Ihr Durchhaltevermögen Herr Morath und Ihre kompetente Beratung. Ohne Sie hätte meine Mutter bestimmt nicht die Pflegestufe 2 bekommen.

Franziska J.

Sie haben uns sehr gut auf die Begutachtung durch den MDK vorbereitet, was letztendlich zu einem positiven Ergebnis geführt hat. Vielen herzlichen dank dafür.

Robert W.

Der Service der Pflegehilfe war eine starke Unterstützung um aus dem riesigen Pflegeangebot genau die richtige Lösung für uns zu finden.

J. Schuster

Frau Röger, meine Beraterin hat mir und meinen Vater bei der Suche nach einem Seniorenheim sehr geholfen! Es tut gut, in einer schweren Zeit professionelle Unterstützung an seiner Seite zu wissen.

K. Ackermann

Sympathisch finde ich, dass meine Beraterin sich noch immer nach meiner Mutter erkundigt, obwohl der Kontakt schon ein Jahr zurückliegt.

Ute T.

Von einer Bekannten haben wir den Tipp bekommen, die Pflegehilfe zu kontaktieren. Zum Glück haben wir das getan! Nach nicht einmal zwei Monaten wurde die zuvor abgelehnte Pflegestufe 1 bewilligt. Vielen Dank für Ihre tolle Unterstützung!

Familie G.

Dank Ihrer kompetenten Hilfe wurde uns das Pflegegeld bewilligt und sogar rückwirkend ausgezahlt. Dafür bedanken wir uns sehr.

Gudrun V.

Nach 2-maliger Ablehnung der Pflegestufe 2 ist es Pflegehilfe auf Anhieb gelungen, diese für meine Mutter durchzusetzen. Dafür danke ich Ihnen sehr!

Hedwig V.