Teilstationär

Geschrieben am
Bewertung: 10 von 10 - basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Die teilstationäre Behandlung liegt zwischen der vollstationären und der ambulanten Betreuung. Es handelt sich hierbei um eine Pflegeform, bei der die Patienten einen Teil ihrer Tages in einer Pflegeeinrichtung verbringen und den anderen Teil wieder in ihre eigene Wohnung können. Senioren, die nicht ganztägig durch Angehörige betreut werden können, nehmen dieses Angebot durch die Tages- oder Nachtpflege in Anspruch. Inwieweit eine teilstationäre Betreuung nötig ist, hängt von der noch vorhandenen Selbstständigkeit oder eventuell bestehenden Krankheiten des Seniors ab. Einrichtungen, die die teilstationäre Betreuung oder Behandlung anbieten sind beispielsweise Seniorenheime oder Altenpflegeheime. Welche Form der teilstationäre Pflege angeboten wird, muss bei den jeweiligen Einrichtungen erfragt werden.