Sozialgesetzbuch XII

Geschrieben am
Bewertung: 10 von 10 - basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Das SGB XII regelt die Sozialhilfe in Deutschland. Somit bezieht jeder der in Deutschland Sozialhilfe bekommt die Leistungen auf Grundlage des SGB XII. Es trat am 1. Januar 2005 in Kraft und löste das Bundessozialhilfegesetz ab.

Auf Grundlage des SGB XII gibt es sieben verschiedene Leistungsarten:

  1. Hilfe zum Lebensunterhalt

  2. Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

  3. Hilfen zur Gesundheit

  4. Eingliederungshilfe für behinderte Menschen

  5. Hilfe zur Pflegebedürftigen

  6. Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten

  7. Hilfe in anderen Lebenslagen

In den einzelnen Bereichen wird für eine Unterstützung die Einkommens- und Vermögensanrechnung vollzogen und dementsprechend unterschieden.