Physiotherapie

Geschrieben am
Bewertung: 10 von 10 - basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Die Physiotherapie wird veraltet auch als Krankengymnastik bezeichnet. Es handelt sich dabei um die Wiederherstellung, Verbesserung oder Aufrechterhaltung körperlicher Fähigkeiten durch die Anwendung sportlicher Bewegungen. Diese sind auf die Art der Behandlung zugeschnitten und dementsprechend intensiv bzw. anstrengend. Demnach sind die Übungen nach den Beschwerden und Bewegungseinschränkungen des Patienten ausgerichtet. Auch äußerliche, natürliche Reize werden genutzt, wie zum Beispiel Wärme oder elektrische Impulse. Eine Physiotherapie soll die natürliche und selbstständige Reaktion, zum Beispiel Muskelaufbau, fördern und den selbstständigen Umgang mit dem eigenen Körper des Patienten unterstützen. Dadurch wird die körperliche Gesundheit erhalten. Der Einsatzbereich für Physiotherapie in der Medizin ist groß. Auch die Möglichkeiten der Anwendung, welche die Physiotherapie bietet, sind vielfältig. So fallen zum Beispiel auch Massagen oder Entspannungstherapien darunter. In der Altenpflege soll durch die Physiotherapie vor allem die Selbstständigkeit der Senioren durch den Erhalt ihrer körperlichen Funktionen gefördert werden. Hier geht es meist darum, durch gezielte Übungen, Schmerzen zu lindern, zu vermeiden oder gänzlich zu beseitigen, die Koordination zu fördern, den Gleichgewichtssinn zu trainieren und letztlich die Kraft und Ausdauer weitestgehend zu erhalten. In der Geriatrie hat der Physiotherapeut zudem die spezielle Aufgabe, Senioren im Umgang mit Prothesen, Gehhilfen und Schuhwerken zu trainieren und zu beraten. Um einen Erfolg zu erzielen, müssen physiotherapeutische Verfahren, zumindest für einen bestimmten Zeitraum, regelmäßig angewandt werden. Gerade für Senioren kann die Arbeit in der Gruppe vorteilhaft sein, da sie in Gesellschaft sind und soziale Kontakte knüpfen können. Aber auch Einzelbehandlungen werden angeboten. Die Physiotherapie wird in der ambulanten, stationären und teilstationären Behandlung angewandt.