Pflegestufe I

Geschrieben am
Bewertung: 10 von 10 - basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

siehe auch Pflegestufen

In die Pflegestufe I, welche auch als erhebliche Pflegebedürftigkeit bezeichnet wird, werden Senioren eingeteilt, die mindestens einmal täglich bei wenigstens zwei Verrichtungen aus einem oder mehreren Bereichen der Grundpflege Hilfe benötigen. Zusätzlich muss mehrmals in der Woche eine Haushaltshilfe zur Unterstützung kommen. Der Zeitaufwand muss dabei täglich mindestens 90 Minuten betragen, wovon mindestens 45 Minuten für die Grundpflege angelegt sein müssen. Der Senior bekommt von der Pflegekasse einen bestimmten Betrag. Dieser verläuft sich für die ambulante Pflege zwischen 235 € Pflegegeld und 450 € Pflegesachleistung. Der Betrag für die teilstationäre Pflege verläuft sich auf 450 € im Monat. Und letztlich bekommt man für die Unterbringung in einer vollstationären Einrichtung einen Betrag von 1023 €.