Pflegegutachten

Geschrieben am
Bewertung: 10 von 10 - basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Ein Pflegegutachten wird nach Antragstellung für eine Pflegestufe eines Seniors durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) erstellt. Darin wird festgelegt, auf welche Pflegestufe der Antragsteller Anspruch hat. In einem Pflegegutachten wird der Pflegeaufwand des Seniors dokumentiert. Es wird festgestellt, ob der Zeitaufwand eines Hausbesuches für die Grundversorge und häusliche Betreuung der Forderung des Antragstellers entspricht. Wenn der Antrag und das Gutachten übereinstimmen, wird der Senior in eine Pflegestufe (I-III) eingeteilt. Weiterhin soll erkannt werden, ob der Bedürftige eine ambulante oder stationäre Pflege benötigt.