Diakonie

Geschrieben am
Bewertung: 5 von 10 - basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.

Das Wort Diakonie kommt aus dem Griechischen und bedeutet Dienst. Die Diakonie umfasst grundsätzlich alle Dienste des Menschen im Rahmen der evangelischen Kirche. Sie unterstützt und begleitet Hilfebedürftige im Auftrag der Nächstenliebe. In der christlichen Theologie ist die Diakonie ein wesentliches Merkmal der Kirche. Die Geschichte der Kirche kannte schon immer eine Diakonie, dies waren zum Beispiel Orden, die sich in der Krankenpflege einsetzten. Die Fürsorge und Betreuung richtet sich an viele soziale Bereiche des Lebens, so auch an die Altenpflege. Sie ist partiell auf der Ebene der Kirchengemeinden verankert. Dachverband der Diakonie Deutschland ist der Evangelische Bundesverband. Die Diakonie ist eine der größten sozialen Institutionen Deutschlands, die sich für die Interessen von Menschen einsetzt. Der gemeinnützige Verein hat inzwischen rund 27.000 Einrichtungen in Deutschland. Sie beschäftigt sowohl angestellte Pflegekräfte, als auch Freiwillige.