Berliner Modell

Geschrieben am
Bewertung: 10 von 10 - basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Das Berliner Modell oder auch Pflegemodell wurde mit der Pflegereform 2008 eingeführt. Es besagt, dass jede Pflegeeinrichtung einen eigenen Arzt angestellt haben sollte. Damit soll die ärztliche Versorgung in den Einrichtungen der Altenpflege gesichert sein. Momentan wird dieses Konzept noch erprobt. Es zeigen sich jedoch schon einige Vorteile, wie die Einsparung der Kosten für den Transport in Krankenhäuser oder den Aufenthalt dort und die Entlastung des Pflegepersonals. Außerdem fühlen sich die Senioren sicherer, wodurch deren Lebensqualität in Seniorenpflegeheimen gesteigert wird.