Aphasie

Geschrieben am
Bewertung: 10 von 10 - basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Aphasie leitet sich von dem griechischen Wort ab und wird mit „ohne Sprache“ übersetzt. Sie ist eine Form der Sprachstörung, welche durch neurologische Erkrankungen, wie einem Schlaganfall oder Gehirnblutungen, bzw. danach, zum Sprachverlust führt, obwohl der Spracherwerb bereits abgeschlossen ist. Die Ausprägung der Krankheit ist unterschiedlich schwer und beeinträchtigt die Bereiche des Lesens, Schreibens, Sprechens und Verstehens. Arten der Aphasie sind die Amnestische Aphasie, die Broca-Aphasie, die Wernicke-Aphasie, die Globale Aphasie und die Leitungsaphasie.