Anziehhilfen für Senioren - Ziehen Sie Ihre Kleidung wieder selbstständig an!

Hemden im Kleiderschrank

Im Alter wird es oft beschwerlich, sich selbst an- und auszukleiden – gerade, wenn das Bücken und Strecken zunehmend schwerer fällt. Nicht jeder möchte sich bei der täglichen Anzieh-Routine im Schlafzimmer helfen lassen. Verschiedene Anziehhilfen ermöglichen Ihnen wieder das selbstständige An- und Ausziehen von Hosen, Blusen oder Strümpfen: So können Sie sich trotz Schlaganfall, Rheuma oder Arthrose bequem und sicher ohne fremde Hilfe ankleiden.

Auf dieser Seite informiert Sie der Verband Pflegehilfe, welche Arten von Anziehhilfen es gibt und wie sie funktionieren. Außerdem verraten wir Ihnen, mit welchen Kosten und Zuschüssen Sie rechnen können.

Sie haben wenig Zeit? Einen kurzen Überblick erhalten Sie in Fragen und Antworten.

Die 5 besten Anziehhilfen im Vergleich

 Anziehhilfe RehastageStrumpfanziehhilfe RehastageAn- und AusziehstabAn- und AusziehstabEasy on Easy Off SockenanziehhilfeSocken An- und AusziehhilfeSchuh-Anziehhilfe AlbertsAlberts Schuh-AnziehhilfeKnoepf- und ReissverschlusshilfeKnöpf- und Reißverschlusshilfe
AbbildungTestsiegerStrumpfanziehhilfe RehastagePreis-Leistungs-SiegerAn- und AusziehstabEas on Easy off SockenanziehhilfeSchuh-Anziehhilfe AlbertsKnoepf- und Reissverschlusshilfe
ModellStrumpfanziehhilfe RehastageAn- und AusziehstabSockenanzieh- und AusziehhilfeGAH-Alberts Schuh-AnziehhilfeKnöpf- und Reißverschlusshilfe
KategorieStrumpfanziehhilfeMehrzweck-AnziehstockStrumpfanziehhilfeGreifzange für SchuheKnöpf- und Reißverschluss
Unsere Bewertung
Verband Pflegehilfe
Bewertung1,7gut
05/2018
Verband Pflegehilfe
Bewertung1,7gut
05/2018
Verband Pflegehilfe
Bewertung1,7gut
05/2018
Verband Pflegehilfe
Bewertung2,4gut
05/2018
Verband Pflegehilfe
Bewertung2,7befriedigend
05/2018
Kundenbewertungbei Amazon
128 Bewertungen
1 Bewertung
41 Bewertungen
6 Bewertungen
4 Bewertungen
Meinung des Testers
Ich leide an Hüftgelenk-Arthrose und für mich ist diese Anziehhilfe aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Der Anziehstab ist für mich unverzichtbar geworden, seit ich mich nicht mehr so gut bücken und strecken kann.
Ob kurze oder lange Strümpfe - die Anziehhilfe funktioniert wunderbar und unterstützt mich sehr.
Die Greifzange mit dem Schuhlöffel ist wirklich für jedermann eine Hilfe, der nicht mehr so weit nach unten kommt.
Bei mir ist die Knöpf- und Reißverschlusshilfe jeden Tag im Einsatz.
MaterialPolyester, NylonHolz, MetallKunststoffKunststoff, AluminiumHolz, rostfreier Stahl
KleidungsstückeStrümpfe, SockenHosen, Schuhe, JackenStrümpfe, SockenSchuheHosen, Blusen, Hemden, Jacken
Besondere Eigenschaften
  • Leichte Handhabung
  • Stabil
  • Langlebig
  • Inklusive Haltegriff
  • Schnurlos
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Klein
  • Kompakt
Kritikpunkte
  • Langlebigkeit nicht sichergestellt
  • Kein ergonomischer Griff
  • Minderwertige Qualität
  • Nicht für alle Schuhe geeignet
  • Ungeeignet für enge Hosen
  • Ungeeignet für Kleiderreißverschlüsse
TestergebnisZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
Preis
€ 19,95
€ 7,99
€ 9,99
€ 18,07
€ 6,88

Verschiedene Arten von Anziehhilfen

Für jedes Kleidungsstück gibt es die passende Anziehhilfe, die Ihnen die täglichen Handgriffe erleichtert und ein Hinunterbeugen oder Strecken erspart. Manche Anziehhilfen eignen sich auch für mehrere Kleidungsstücke. Lesen Sie hier, welche Anziehhilfen es gibt:

    Reissverschlusshilfe
  1. Knöpf- und Reißverschlusshilfe: Die Knöpf- und Reißverschlusshilfe ist für alle Menschen praktisch, die Schwierigkeiten haben, zu greifen und nur noch über wenig Fingerkraft verfügen. Dieses kleine Hilfsmittel unterstützt Sie dabei, die Knöpfe an Ihrem Hemd oder den Reißverschluss Ihrer Hose selbstständig zu schließen. Übrigens: Wenn Sie nur Probleme damit haben, Ihren Reißverschluss zu bedienen, dann kann ein vergrößerter Reißverschlussanhänger oftmals schon die Lösung sein. Dieser kann auch nachträglich angebracht werden.
  2. Schuhanzieher und Schuhlöffel: Fällt es Ihnen schwer, sich zu bücken, um Ihre Schuhe anzuziehen, dann kann Ihnen ein Schuhlöffel für Senioren helfen. Der Schuhanzieher hat einen extralangen Griff, damit Sie aus der Sitzposition bequem in Ihre Schuhe schlüpfen können, ohne sich anstrengen zu müssen. Einige Modelle sind zusätzlich mit einer Greifzange kombiniert. Mit deren Hilfe können Sie Ihre Schuhe zurechtstellen und ausziehen. Zusätzlich können Sie die Anziehhilfe mit elastischen Schnürsenkeln kombinieren, um Schuhe noch einfacher anziehen zu können. Anziehhilfe Ausziehstab
  3. Anziehstab: Mit einem Anziehstab ersparen Sie sich mühevolles Hinunterbeugen und Strecken. Sie können damit problemlos Jacken, Hosen oder Schuhe anziehen. Ihre Kleidung können Sie mit dem Anziehstab leichter von der Kleiderstange nehmen und Schuhe schneller unter Ihrem Bett hervorholen.
  4. Strumpfanziehhilfe: Strumpfanziehhilfen dienen dazu, Ihnen das tiefe Beugen zu ersparen, das oft Rückenschmerzen verursacht. Mit dieser Anziehhilfe können Sie sich mit weniger Aufwand Socken und Strümpfe im Sitzen anziehen. Es gibt verschiedene Varianten von Strumpfanziehhilfen:
    Socken-Anziehhilfe-Easy On Easy Off
  1. Strumpfanziehhilfe mit Zugbändern: Diese Variante hat zwei Zugbänder, mit denen Sie die Socken mit der Anziehhilfe einfach über die Ferse ziehen können, ohne sich bücken zu müssen.
  2. Strumpfanziehhilfe mit Sockenschiebesystem: Diese Anziehhilfe für Senioren besitzt eine Wiege, über die man die Socke zieht. Anschließend lassen Sie Ihren Fuß in die Wiege gleiten und können sich so die Socke über den Fuß schieben.

Strumpfanziehhilfe mit Wiege

Sehen Sie hier, wie die Strumpfanziehhilfe mit Sockenschiebesystem funktioniert.

Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

Kostenübernahme für gesetzlich und privat Versicherte

Geld Scheine und Muenzen

Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten, denn die Anziehhilfen für Senioren sind als Hilfsmittel im Heil- und Hilfsmittelkatalog der gesetzlichen Krankenkassen verzeichnet. Sie müssen lediglich ein Rezept Ihres Arztes vorlegen können: Ihr Hausarzt kann Ihnen je nach Bedarf eine oder mehrere Anziehhilfen verschreiben. Es kommen lediglich €5 bis 10€ Rezeptgebühr auf Sie zu.

Privatpatienten bekommen die Kosten der Anziehhilfe in der Regel ebenfalls erstattet, wenn Sie eine ärztliche Verordnung vorweisen können. Sie müssen hierfür zuerst in Vorkasse treten und können anschließend den Beleg bei Ihrer Kasse vorlegen, um die Kosten zurückerstattet zu bekommen.

Kosten für Selbstzahler

Wenn Sie kein ärztliches Rezept für die gewünschte Anziehhilfe haben, können Sie die Hilfsmittel für Senioren auch preiswert selbst anschaffen: Eine Knöpf- und Reißverschlusshilfe gibt es online beispielsweise schon ab €7. Außerdem können Sie verschiedene Anziehhilfen in gut sortierten Sanitätshäusern kaufen. Der Verband Pflegehilfe hilft Ihnen gerne dabei, ein Sanitätshaus in Ihrer Nähe zu finden. Informieren Sie sich mit einem Anruf kostenlos und unverbindlich bei unseren Beratern.

Gebrauch: Für wen Anziehhilfen geeignet sind

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich selbstständig anzukleiden, können Sie Anziehhilfen bei der täglichen Routine sehr unterstützen. Sie sind insbesondere für Menschen geeignet, die:

    Alte Haende
  • Ein steifes Knie- oder Hüftgelenk haben
  • Kraftlosigkeit in den Händen verspüren
  • Übergewichtig sind
  • Bewegungseingeschränkt sind durch einen Schlaganfall, eine Lähmung oder eine körperliche Behinderung
  • Eine Hüftoperation oder einen Unfall hatten

Kombination mit anderen Hilfsmitteln

Die Anziehhilfen für Senioren können Sie ideal mit Greifzangen kombinieren: Die Greifer können Sie nutzen, um Kleidung vom Boden aufzuheben oder Gegenstände aus hohen Schränken zu erreichen, ohne sich dabei zu bücken oder zu strecken.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Kompressionsstrümpfe anzulegen, dann ist eine Anziehhilfe für Gummistrümpfe die richtige Lösung.

Anleitung für die Nutzung der Strumpfanziehhilfe mit Zugbändern

Socken Anziehhilfe Illustration
  1. Zu Beginn nehmen Sie die Anziehhilfe und stecken sie vorsichtig in die Socke, die Sie anziehen möchten.
  2. Anschließend schieben Sie Ihren Fuß in den Strumpf und halten die Zugbänder währenddessen in den Händen, um der Anziehhilfe einen stabilen Halt zu geben.
  3. Wenn Sie den Strumpf über Ihren Fuß gestreift haben, ziehen Sie an beiden Zugbändern und ziehen so die Anziehhilfe aus der Socke hinaus.
24 Stunden Pflege24 Stunden Pflege

Das sichere Gefühl, dass immer jemand für Ihren Angehörigen da ist.

24 Stunden Pflege finden
TreppenlifteTreppenlifte

Vergleichen Sie mögliche Varianten, um die für Sie passende zu finden!

Treppenlift finden
Badewanne zur DuscheBarrierefreies Bad

So gestalten Sie Ihr Badezimmer barrierefrei. Die besten Tipps und Tricks.

Barrierefreies Bad finden
Stundenweise SeniorenbetreuungSeniorenbetreuung

Stundenweise mehr Lebensqualität. So finden Sie eine Betreuung vor Ort.

Seniorenbetreuung finden
ElektromobilElektromobile

Vergleichen Sie mögliche Varianten, um die für Sie passende zu finden!

Elektromobil finden
PflegeimmobiliePflegeimmobilien

Eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage bietet zahlreiche Vorteile.

Pflegeimmobilie finden
HausnotrufHausnotruf

Ein Hausnotruf sorgt für schnelle Hilfe im Notfall und ein Sicherheitsgefühl.

Kostenlos beantragen
PflegehilfsmittelPflegehilfsmittel

Gratis Pflegehilfsmittel direkt von der Pflegekasse bezahlt - Lieferung nach Hause.

Pflegehilfsmittel finden

Häufige Fragen

24 Stunden Pflege

Die Anziehhilfen helfen nicht nur Senioren, sondern allen Menschen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind und denen es schwerfällt, sich selbstständig anzukleiden. Viele Personen haben durch ein steifes Knie- oder Hüftgelenk Schwierigkeiten, sich zu bücken. Aufgrund von Gewichtsproblemen, einer Hüftoperation oder einer Lähmung sind viele Menschen nur eingeschränkt mobil und beweglich. Außerdem eignen sich die Anziehhilfen für Leute, die kraftlose Hände haben und nicht mehr richtig greifen können.

Wenn Sie Probleme haben, sich Strümpfe oder Socken anzulegen, dann kann Ihnen eine Strumpfanziehhilfe helfen und Ihnen das lästige Beugen ersparen. Eine Knöpf- und Reißverschlusshilfe unterstützt Sie dabei, Knöpfe und Reißverschlüsse zu öffnen und zu schließen. Außerdem gibt es einen Schuhanzieher, mit dessen Hilfe Sie leichter in Ihre Schuhe schlüpfen können, ohne den Rücken zu belasten. Wenn es Ihnen schwerfällt, alleine Ihre Jacke oder Hose anzuziehen, dann kann Sie ein Anziehstab dabei unterstützen.

Die Anziehhilfen können Sie ideal mit einer Greifzange für Senioren kombinieren. Mit der Greifhilfe erreichen Sie leichter weit entfernte Gegenstände. Außerdem gibt es spezielle Anziehhilfen für Kompressionsstrümpfe. Damit können Sie sich ganz einfach auch sehr eng anliegende Gummistrümpfe anlegen.

Da die Anziehhilfen im Heil- und Hilfsmittelkatalog verzeichnet sind, übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten, wenn Sie ein Rezept Ihres Arztes vorlegen können. Als Privatpatient wird Ihre Krankenkasse in der Regel die Kosten ebenfalls erstatten, wenn Sie die Anziehhilfe vom Arzt verordnet bekommen.

Informieren Sie sich hier zu unserem Preis- und Funktionsvergleich verschiedener Anziehhilfen. Der Verband Pflegehilfe unterstützt Sie außerdem dabei, ein Sanitätshaus in Ihrer Nähe zu finden, wo Sie verschiedene Modelle von Anziehhilfen bekommen können. Auch stehen wir Ihnen für eine unverbindliche Beratung zu den Themen Senioren und Pflege zur Verfügung. Rufen Sie unsere Mitarbeiter kostenlos und unverbindlich an und informieren Sie sich.